Raven-Spirit

Vor fast schon dreißig Jahren folgte Thomas Hari Würmli seiner Intuition und machte seine Berufung zur Klangkunst zum Beruf. Die Idee zu Raven-Spirit war geboren.

 

Raven-SpiritHeute zählt ein ganzes Team zu Raven-Spirit. Mit dabei sind Frau Sabine Chandika Würmli und Tochter Malin Shakti Würmli.

Thomas Hari Würmli: „In erster Linie möchten wir eine Inspirationsquelle sein, welche Dir hilft, die eigene Kreativität zu entdecken und zu fördern, denn wir glauben daran, dass in jedem von uns ein richtiger Musiker steckt.“

Ladengeschäft und WebShop des Weltmusikladens Raven-Spirit quellen nahezu über von Musikinstrumenten.

Ehrlich gesagt war mir die Bezeichnung „Weltmusikladen“ zuerst ein wenig suspekt. Doch schon ein einziger Blick in das unfassbar große Sortiment hat meine Zweifel zerstreut. Wenn die Beschreibung aus aller Welt irgendwo zutrifft, dann bei Raven-Spirit. Handpan, RAV Vast, Monochord, Guda & Zubehör, Kristallklangschalen und Klangkelche, Didgeridoo, Harmonium, Shruti Box, Gebetsflöten, Schamanen Trommeln, Udu, Djembé, Cajon … okay, ich habe gerade mal einen Bruchteil des Sortimentes aufgezählt und bin schon hoffnungslos überfordert.

Raven-SpiritDas Besondere an Raven-Spirit ist, dass sie nur verkaufen, was sie selber spielen, unterrichten und reparieren können. Sie sind also Experten für das Sortiment das sie führen und beziehen die Instrumente immer direkt von der Quelle. Das Team von Raven-Spirit besucht regelmäßig seine Lieferanten und dementsprechend sind sie viel in der Welt unterwegs.

Kurse & Events

Fast jede Woche finden verschiedene Kurse statt. Von der indianischen Gebetsflöte über die Schamanentrommel bis hin zu Handpan & RAV Vast Workshops reichen die Angebote. Aber auch Einzelstunden und Kleingruppen sind möglich. Das Team von Raven-Spirit hat immer ein offenes Ohr für die Wünsche seiner Kunden.

Wer jetzt glaubt, ich hätte in diesem Beitrag übertrieben, der schaue doch bitte selbst mal in den WebShop von Raven-Spirit. Ja, liebe Leser, genau das Gegenteil trifft hier zu!
 

Zum Abschluss noch eine Frage an den geneigten Leser: Was macht ein Klangkünstler, wenn er mal eine Pause hat?
Genau: Klangkunst!

Raven-Spirit


Zurück zur Startseite